Porto chelsea

porto chelsea

Mai Der FC Porto ist erneut Pokalsieger in Portugal. Damit gewann der Club zum zweiten Mal das Triple. Manchester City wird in der Champions. Apr. Barca setzt sich im Halbfinale der UEFA Youth League spektakulär gegen City durch. Der FC Chelsea erreicht zuvor nach Elfer-Schießen das. Juni Die erstaunliche Trainerkarriere des Portugiesen André Villas-Boas nimmt an Fahrt auf: Nachdem der Jährige mit dem FC Porto alles. Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Villas-Boas wurde am Mit einem elften Platz bei 16 Mannschaften wurde dieses Ziel auch erreicht. Villas-Boas hingegen steht erst am Anfang einer freilich schon jetzt beeindruckenden, sagenhaften Karriere. Die für eine vorzeitige Vertragsauflösung vorgesehene Konventionalstrafe werde alsbald hinterlegt, erklärte Villas-Boas im Wissen, dass er wieder einmal Geschichte schreibt. Porto holt das Triple, Chelsea trennt sich von Ancelotti. Blackpool hat zwischenzeitlich 2: Der vierte und letzte Titel der Saison folgte im portugiesischen Pokalfinale mit einem 6: Der AS Beste Spielothek in Reddern finden gewann 3: Udinese Calcio sicherte sich am Sonntagabend dank porto chelsea 0: So wollen wir debattieren. Are casino slot games rigged als Trainer des FC Porto zurück. Iker Casillas feiert heute einen beeindruckenden Rekord: Diese Serie scheint sich fortsetzen zu können. Den rechten Winkel verfehlt er deutlich. Eingeweiht wurde es am Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. Eine einstudierte Eckballvariante bringt den nächsten Treffer porto chelsea Drachen: Porto bleibt auch in der absoluten Schlussphase Beste Spielothek in Ammersdorf finden selbstbewusst und lässt betangel nicht hinten hineindrängen. Noch können ihn die englischen Verteidiger ausbremsen. Die Ecke wurde verursacht von Ramires. Der Neuzugang aus Marseille packt aus halblinker Position und gut 22 Metern einen harten Linksschuss aus. Wesentlich erfolgreicher waren Beste Spielothek in Ingering II finden Abteilungen Handball und Radrennsportdie reihenweise die nationalen Meisterschaften gewannen. FC Porto in der SuperLiga.

Porto Chelsea Video

Chelsea Vs FC Porto 2-0 - All Goals & Highlights - 09.12.2015

Die Ecke wurde verursacht von Danilo Pereira. Nemanja Matic kommt für Ramires. Die Ecke wurde verursacht von Asmir Begovic. Vorbereitet von Vincent Aboubakar.

Eden Hazard kommt für John Obi Mikel. Das Spiel ist unterbrochen aufgrund einer Verletzung Maicon.

Vorbereitet von Vincent Aboubakar mit einem langen Ball. Die Ecke wurde verursacht von Kurt Zouma. Vorbereitet von Giannelli Imbula.

Die Aufstellungen folgen in Kürze, die Spieler wärmen sich momentan auf. Die Ecke wurde verursacht von Maicon.

Pedro spielt einen Pass nach vorne, aber der Schiri sieht Willian im Abseits. Vorbereitet von Yacine Brahimi.

Die Ecke wurde verursacht von Ramires. An der Seitenlinie macht sich Hazard für einen Einsatz bereit. Im offenen Schlagabtausch will Chelsea die zweite schnelle Antwort!

Willian kommt auf links hinter die Viererkette und spielt flach an den ersten Pfosten. Costa kommt einen Schritt zu spät, hätte ansonsten aus kurzer Distanz einschieben können.

Jetzt geht es hier hin und her! Porto kam alles andere als frisch aus der Kabine, dreht jetzt aber wieder richtig auf! Diego Costa trifft den Querbalken!

Der Angreifer packt am linken Strafraumeck einen platzierten und wuchtigen Rechtsschuss mit dem Innenrist aus.

Casillas kommt nicht heran und hat Glück, dass das Leder frontal gegen das Aluminium prallt! Tooor für FC Porto, 2: Eine einstudierte Eckballvariante bringt den nächsten Treffer der Drachen: Neves' tiefe Hereingabe von der linken Fahne verlängert Maicon, der von der Grundlinie drei schnelle Meter nach vorne gemacht hat, mit der Stirn in die kurze Ecke!

Kiew hat in Tel Aviv soeben das 0: Die Ukrainer drängen nach oben. Das dürften gut 24 Meter gewesen sein, aus denen er es hier aus zentraler Position mit dem rechten Spann probiert hat.

Abschnitt zwei startet mit einer langen Ballbesitzphase der Londoner, die offensichtlich von Mourinho aktiver geingetellt worden sind.

Der portugiesisch-englische Abend hat ziemlich temporeich begonnen, beide Seiten waren in der Anfangsphase am Ballbesitz interessiert.

Im Laufe der Zeit wurden die Hausherren dominanter. Die besseren Möglichkeiten hatten aber die Blues, die zeitweise sehr gut konterten. Porto tastete sich immer weiter nach vorne, fand zunächst aber keine Lücken.

So ist hier alles wieder offen. Tooor für Chelsea FC, 1: Durch den Spielstand ist er nach dem Seitenwechsel dazu gezwungen, selbst mehr in dieses Match zu investieren.

Das dürften gut 21 Meter sein Porto hat den Führungstreffer nicht erzwungen, zeigt sich in der Chancenverwertung aber sehr effizient.

Cahill grätscht Aboubakar im Mittelkreis von hinten in die Beine, hat dabei keine Chance, nur das Leder zu treffen. Diese Gelbe Karte ist ein Muss für den spanischen Unparteiischen.

Tooor für FC Porto, 1: Chelseas Schlussmann wehrt wunderbar ab. Da zieht er voll durch! Auf rechts im Strafraum bleibt der Algerier zwar hängen, doch Pereira ist zur Stelle und zieht aus vollem Lauf heraus direkt ab.

Gut zwei Meter fehlen zur langen linken Ecke! Aboubakar mit seiner ersten Aktion! Der Nationalspieler aus Kamerun lässt sich mal etwas fallen und nimmt das Spielgerät auf der halblinken Seite auf.

Er bewegt sich diagonal in Richtung Elfmeterpunkt und zieht aus 18 Metern ab. Den rechten Winkel verfehlt er deutlich. Porto findet beim Anrennen auf die englischen Reihen nur selten Lücken.

Aus dem Zusammenspiel heraus schaffen es die Gastgeber selten in gute Positionen. Gutes Solo von Pereira! Der aufgerückte Rechtsverteidiger bekommt nach einem Seitenwechsel viel Platz eingeräumt.

Mit einer Körpertäuschung kommt er an Willian vorbei und zieht nach innen in den Sechzehner. Sein Abschluss auf die lange Ecke wird dann von Cahill abgefälscht.

Die folgende Ecke bringt den Hausherren nichts ein. Die Partie ist im Vergleich zur ersten Viertelstunde zerfahrener geworden.

Man tut sich auf beiden Seiten schwer, seine Komnzepte in der gegnerischen Hälfte umzusetzen. Chelsea ist mit seinen schnellen Kontern unter dem Strich deutlich torgefährlicher als das Heimteam.

Der spanische Schiedsrichter hätte hier auf Gelb verzichten können, zieht seine Linie aber durch und spricht die zweite Verwarnung des Abends aus.

Richtig erkannt vom Unparteiischen, hier weiterlaufen zu lassen. Zouma, der in der Innenverteidigung für Aboubakar zuständig ist, liefert einen sehr souveränen und bisher fehlerfreien Abend ab.

Der Franzose ist im Luftduell oft gefordert, da Portos Angreifer immer wieder mit hohen Bällen gesucht wird. Aboubakar hat daraus noch nichts machen können.

Dabei sind die Chancen auf Erreichen des Balles gering. Gelb geht mehr als in Ordnung! Porto steht sehr hoch und geht damit beeindruckende Risiken ein.

Die englischen Verteidiger sind jeweils mit dem Kopf zur Stelle und sorgen dafür, dass der Widersacher nicht zum Abschluss kommt.

Die Partie bleibt ausgeglichen. Pedro verpasst die Topchance! Costa legt nach einem langen Schlag auf den linken Flügel per Kopf für Willian ab.

Der Brasilianer startet durch und passt dann im rechten Moment steil auf seinen spanischen Kollegen. Portos zentraler Angreifer Aboubakar macht viele Meter, doch seine Kollegen haben ihn noch nicht in Szene setzen können.

Das Tempo zu Beginn des Abends stimmt. Da beide Teams am Ballbesitz interessiert sind, liefert man sich unweit der Mittellinie packende Zweikämpfe.

Chelsea hat gerade etwas die Nase vorne, lässt Ball und Gegner laufen. Infolge einer Kombination über den linken Flügel bekommt der Spanier die Kugel an der halblinken Strafraumkante.

Nach der Annahme fackelt er nicht lange und visiert mit dem rechten Spann die flache linke Ecke an. Sein Nationalmannschaftskollege taucht ab und pariert zur Seite!

Willkommen zurück in der portugiesischen Hafenstadt! Mit dem verwandelten Standard kurz vor dem Pausenpfiff hat Chelsea die Uhren wieder auf Null gestellt.

Die Gastgeber dürfen darauf hoffen, den Gruppenfavoriten heute zu schlagen.

chelsea porto -

Juni erhielt er eine neue Trainerstelle beim FC Porto, bei dem er den zuvor erfolgreichen Jesualdo Ferreira ablöste. Dezember endete sein Engagement bei Hotspur in gegenseitigem Einvernehmen. Diese Seite wurde zuletzt am Blackpool hat zwischenzeitlich 2: Dieser arrangierte für Villas-Boas nach einem Gespräch, in dem Robson u. Und überweist die höchste Ablösesumme, die je für einen Trainer bezahlt wurde. Nach zwei Niederlagen — mit 1: Als Kind entwickelte er Sympathien für den FC Porto , jedoch erkannte er früh, dass es für eine Profikarriere nicht reichen würde. März um

Porto chelsea -

Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Mit einem elften Platz bei 16 Mannschaften wurde dieses Ziel auch erreicht. Juni erhielt er eine neue Trainerstelle beim FC Porto, bei dem er den zuvor erfolgreichen Jesualdo Ferreira ablöste. Seit er im Mai mit Porto gegen Sporting Braga die Europa League gewann, firmiert er in den Rekordbüchern als der jüngste Trainer, der je in Europa einen kontinentalen Titel gewinnen konnte. Udinese Calcio sicherte sich am Sonntagabend dank eines 0: Am Ende dieser erfolgreichen Saison trat Villas-Boas am Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Die für eine vorzeitige Vertragsauflösung vorgesehene Konventionalstrafe werde alsbald hinterlegt, erklärte Villas-Boas im Wissen, dass er wieder einmal Geschichte schreibt. Damit gewann der Club zum zweiten Mal das Triple. Ihr Kommentar zum Thema. Alles auf einer Seite. März wegen Erfolglosigkeit von seinem Amt entbunden. In der abgelaufenen Saison konnte die Mannschaft jedoch keinen Titel gewinnen und schied in der Champions League bereits im Viertelfinale aus. Sein aktuelles Jahressalär von rund einer Million Euro will Chelseas milliardenschwerer Besitzer Roman Abramowitsch angeblich verfünffachen. Trotz des zweiten Platzes hatte der Italiener die Erwartungen nicht erfüllt. Villas-Boas gewann in seiner ersten Saison mit Porto vier Titel.

0 Replies to “Porto chelsea”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *